Gepostet: 26.12.2018

Rimanere nella memoria

Ich hatte schon mehrmals über das wunderschöne Fischerdorf Sant'Angelo auf Ischia berichtet. Kommen wir heute zum dritten 3. Teil auf meine Reise nach Sant'Angelo. Das kleine Fischerdorf auf Ischia ist mediterrane Schönheit pur und zählt zu den schönsten Orten auf der Insel. Am besten erreicht man Sant'Angelo mit dem Bus. Parkplätze sind vor dem Ort sehr rar und das Dorf selbst ist Autofrei. Um diesen Stress zu umgehen ist ein Bus die beste Alternative. Man kann natürlich auch ein Taxi nehmen, aber um kosten zu sparen würde ich den Bus empfehlen. Die Busse fahren eigentlich regelmäßig, aber in Italien ticken die Uhren etwas anders. Ich war schon in vielen italienischen Orten, aber das mit den Bussen ist immer und überall gleich. Sie kommen einfach nie pünktlich. Wir deutschen sind da etwas verwöhnt, aber im Urlaub ist mir das völlig egal. Es fahren mehrere Buslinien nach Sant'Angelo, daher muss man in der Regel eine Wartezeit von 10 - 20 Minuten einplanen. In der Hochsaison sind die Buslinien natürlich alle überfüllt. Das sollte man wissen, wenn man um diese Jahreszeit einen Urlaub auf Ischia bucht. Sant'Angelo lohnt sich auf jeden Fall zu besuchen. Auch wenn das kleine Fischerdorf Touristen überlaufen ist, sollte man sich diesen Anblick nicht entgehen lassen.

CIAO Jeannette

Kontakt
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.