Gepostet: 21.01.2019

Rimanere nella memoria

Frigiliana ist ein spanisches Bergdorf, welches 300 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Vor einiger Zeit hatte ich schonmal über Frigiliana auf meinem Blog berichtet. Heute folgt der 2. Teil - Über den Dächern von Frigiliana in Andalusien. Niemals hätte ich gedacht, das Spanien so wunderschöne Ecken hat. Die meisten Orte in Andalusien sind sehr touristisch und von Hochhäusern übersät. Wir hatten unser Hotel in Nerja von Südspanien gebucht. Nerja befindet sich direkt am Meer, an der Costa del Sol, ist sehr idyllisch und typisch spanisch. Wir sind mit dem Taxi von Nerja nach Frigiliana gefahren und haben um die 10,00 Euro bezahlt. Sicherlich kann man auch mit dem Bus dorthin fahren, aber ein Taxi war für uns die bequemste Variante. In diesem Post geht es speziell um die Aussicht von Frigiliana. Der Weg nach oben ist sehr gemütlich und nicht schwer zu finden. Es ist ein Traum Frigiliana von oben zu sehen. Hier verschmelzen Landschaft, Natur und Architektur zu einem Element. Ich könnte es nicht besser beschreiben. Es viel mir sehr schwer diesen wunderschönen und paradiesischen Ort wieder zu verlassen. Die Bilder sind Ende Oktober entstanden und es sieht doch aus wie im Hochsommer, findet ihr nicht auch? Frigiliana und Nerja kann ich Euch als Urlaubsziel in Andalusien nur ans Herz legen.

Eure Jeannette